Ihr Eigenlabel eingedruckt für nur
 1,49 EUR/Stück ab 10 Textilien !!!


Sie möchten Ihre eigene Textilmarke präsentieren? Wir helfen Ihnen dabei, indem wir das Original-Hersteller-Etikett entfernen und durch ein spezielles Softransfer (bekannt aus Sportartikeln) mit Ihrem Brand/Logo ersetzen. Und das bereits ab 10 Textilien.

 

 
 
 Und so einfach geht`s:

  1. Wir produzieren vorab die Transfers (Artikel MB-2012) mit Ihrem Eigenlabel in der Farbe Mittelgrau mit dem von Ihnen gewünschten Gewebe (z.B. 100% Baumwolle, 35% Polyester/65% Baumwolle, etc. inkl. Größenschlüssel) und lagern diese für max. 3 Jahre bei uns ein. Es werden 500 Stück vorproduziert für nur 250,00 EUR. Wir verwenden ein spezielles Softtransfer, welches mit Öko-Tex Farben hergestellt wird und besonders dünn und geschmeidig ist, für einen hohen Tragekomfort.
     
  2. Sie legen die Artikel in den Warenkorb die Ihr Eigenlabel erhalten sollen.
     
  3. Sie legen auch noch den Artikel MB-2013 in der gewünschten Stückzahl in den Warenkorb.
     
  4. Nach ca. 7-8 Tagen erhalten Sie Ihre Lieferung mit Ihrem eigenen Label.
     
  5. Sie können so lange und häufig Artikel mit Eigenlabel bestellen, bis Ihre 500 Labels aufgebraucht sind. Danach müssen wieder neue Labels wie unter Punkt 1 produziert werden.


Sofern Sie zusätzlich eine Bedruckung oder eine Bestickung wünschen, bitten wir um eine schriftliche Anfrage an service@deeds-fashion.com

 

FAQ's zum Eigenlabel


Ist das umlabeln legal?

"Ist das denn legal?", hören wir häufig unsere Kunden fragen. - Ja, wir dürfen das. - Wir haben die Erlaubnis unserer Lieferanten und Hersteller.


Welche Artikel können umgelabelt werden?

Wir labeln alle Artikel aus den Bereichen T-Shirt, Poloshirt, Sweater und Hoodies um, welche ein eingenähtes Label haben. Textilien mit Labeleindruck können wir aus Gründen der Optik nicht überdrucken. Diese Textilien sind im Shop aber auch mit "Labeleindruck" oder "eingedrucktes Label" gekennzeichnet.


Muss ich für jede Größe 500 Labels vorab bestellen?

Nein, wir setzen die Innenlabels aus den drei Komponenten Kundenlogo, Größe und Pflegehinweise zusammen.


Welche Mindeststückzahl wird benötigt?

Die Mindeststückzahl für das Umlabeln liegt bei 10 Textilien. Dabei können Artikel und Größen frei gewählt werden (z.B. 3 Polos, 4 T-Shirts, 3 Sweater)


Kann ich eigene Labels (Softtransfers) anliefern um die 250,00 EUR Labelkosten einzusparen?

Ja, Sie können uns auch eigene Labels einreichen. Hierzu sind jedoch strenge Vorgaben an das Label einzuhalten.
1. Transferträger muss genau auf die Maße 50x30 mm zugeschnitten sein, egal welche Größenproportionen das Logo hat.
2. Transferkleber muss bei 120°C seinen Schmelzpunkt haben und darf bei 150°C Drucktemperatur und 4 bar Druck nicht zerlaufen.
3. Presszeit darf 5 Sekunden nicht überschreiten
4. Transferträger muss heiß zu entfernen sein und darf keine Rückklebeeigenschaft aufweisen.

Die Erfahrung hat gezeigt, dass angelieferte Labels fast immer zu Problemen führen, da wir ein spezielles Herstellungsverfahren verwenden. Sobald es in der Produktion druch angelieferte Transfers zu Verzögerungen oder leichten Problemen kommt, stellen wir den Auftrag sofort ein und versenden die Ware ohne Label.

 

Wie ist die Qualität der Innen-Labels?

Die Qualität der Innenlabels ist auf dem höchsten produktionstechnischem Niveau. Auf Grund des direkten Hautkontaktes kann die Kombination mit Schweiz und agressivem Waschpulver zu einem frühzeitigem "Auflösen" oder "Brechen" des Logos führen. Dies ist ganz normal und kein Qualitätsmangel. Ebenfalls ist die Haltbarkeit von Innenlabels vom Trägermaterial abhängig. Auf einem angerauhten Innenfleece ist die dauerhafte Haltbarkeit bei weitem nicht mit der Haltbarkeit auf einem Jerseys-Gewebe vergleichbar.